Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, 

ich möchte Sie/Euch zu einem Vortrag einladen, der am Donnerstag, 21.10.2021 um 17.30 Uhr bei uns in Creglingen im Gartensaal der Jugendhilfe Creglingen e. V. stattfinden wird.
Das Main-Tauber-Institut möchte Ihnen/Euch ab dem nächsten Jahr die Möglichkeit zur Weiterbildung zur Staatl. geprüften Heilpädagoge/Heilpädagogin geben. Dieser Abend möchte einen Einblick in heilpädagogisches Denken geben und Lust machen, sich intensiver mit diesem Thema zu beschäftigen.                     

„Fokus Heilpädagogik – eine Profession mit Zukunft!? Zukunft!?                                                                                                       
Kai-R. Timpe
, Geschäftsführer des Berufs- und Fachverbands Heilpädagogik aus Berlin, wird uns vorstellen welche wichtige Schlüsselrolle die Heilpädagogik hinsichtlich der Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit (drohenden) Behinderungen oder in erschwerten Lebensverhältnissen einnimmt, obwohl ihre Bekanntheit in der breiten Öffentlichkeit im Vergleich zur Sonderpädagogik oder zur Sozialen Arbeit gering ist. Der Vortrag stellt aktuelle Daten und Fakten aus dem Feld der Heilpädagogik vor und gibt einen Überblick zu den Entwicklungen im Berufsbild und in den Handlungsfeldern der Heilpädagogik. Aus diesen Entwicklungen werden Perspektiven für heilpädagogisches Handeln in der Kinder- und Jugendhilfe und im inklusives Gemeinwesen aufgezeigt.Im Anschluss an den Vortrag möchten wir mit „Häppchen in den Feierabend“ das Gehörte diskutieren und die Gelegenheit zum Plausch mit KollegInnen nutzen.  

Mit diesem Vortrag möchten wir eine Reihe starten, sozusagen eine Tradition begründen: Creglinger Work-out: Fachsimpeln in den Feierabend. Die Idee dahinter ist, Ihnen Informationen zu einem interessanten Thema zu geben und Ihnen die Möglichkeit eröffnen sich bei einem kleinen Snack mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen. Unser Mehrwert wäre unser Wissen und unser Netzwerk zu erweitern, eine Plattform zu bieten um sich (besser) kennenzulernen und immer wieder andere Sichtweisen zu vermitteln und vermittelt zu bekommen. 

Coronabedingt gelten die 3-G-Regeln und falls die Abstände nicht eingehalten werden können, schützen wir uns durch das Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske. Bitte melden Sie sich über unsere Homepage, telefonisch unter 07933 9222-0 oder per E-Mail  info@jugendhilfe-creglingen.de an, das erleichtert uns die Planung sehr. Vielen Dank dafür!

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team des Main-Tauber-Instituts

Termin + Kosten

21.10.2021, 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Jugendhilfe Creglingen e. V.
Riemenschneiderbrücke 6
97993 Creglingen